Baustoff­kataloge

Hier dürfen wir Ihnen die übersichtlichen Kataloge unserer Markenlieferanten im Baustoffbereich zur Verfügung stellen.



  • Den Braven Sealants GmbH
    Steinabrückler Str. 48
    2752 Wöllersdorf
    Tel: 7242 53010
    www: www.bostik.de
    Die Den Braven Gruppe ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Produkten beschäftigt, welche überwiegend in der Baubranche und verwandten Bereichen eingesetzt werden.
    Es handelt sich hierbei um die unterschiedlichsten Dichtungsmassen und Klebstoffe, sowie artverwandte Produkte.

    Wir dürfen Sie hier bei Den Braven Österreich begrüßen. Wir sind ein reiner Handelsbetrieb und freuen uns, Ihnen mit unseren 15 erfahren Mitarbeiter mit Tat und Rat zur Verfügung zu stehen.

    Auf unserem Webauftritt finden Sie wichtige Informationen über unsere Produkte und über das Unternehmen selbst. Den Braven Sealants besitzt Produktionsbetriebe und Verkaufsbüros auf der ganzen Welt.
  • VlieskleberProduktübersicht
    Anwendungsbereiche
    Gebrauchsfertiger Dispersionsklebstoff für die Verklebung von Vliestapeten und verschiedenen Renoviervliesvarianten im Innenbereich.

    Verbrauch
    150 - 250 g/m²

    Giscode
    D1

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30618369VlieskleberKGEIM18
  • Nibosan UP 60Produktübersicht

    Zweikomponenten-Polyestergießharz für die Estrichsanierung von Spachtel- und Klebearbeiten sowie zum Kleben von Metallprofilen, Natur- und Kunststein.

    Verbrauch:
    Je nach Anwendung
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30821985Nibosan UP 60KGEIM0,7
  • Nibosan UP 50Produktübersicht

    Zweikomponenten-Polyestergießharz für die Estrichsanierung vor Spachtel- und Klebearbeiten sowie zum Kleben von Nagelleisten, Metallprofilen, Natur- und Kunststein.

    Verbrauch:
    Je nach Anwendung
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30821987Nibosan UP 50KGEIM1,03
  • Nibosan E 40Produktübersicht

    Zweikomponenten-Epoxidharzsystem zum kraftschlüssigen Schließen von Rissen, Arbeitsfugen und Sollbruchstellen in Zement- und Calciumsulfatestrichen.

    Verbrauch:
    Je nach Anwendung

    Giscode:
    RE 1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30243145Nibosan E 40KGEIM1
  • Nibosan EasyProduktübersicht

    Lösemittelfreies 2K Reparaturharz auf Wasserglasbasis zum kraftschlüssigen Verschließen von Estrichrissen und -fugen.

    Verbrauch:
    Je nach Anwendung

    Emicode:
    EC1 R PLUS sehr emmissionsarm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeInhalt ML
    30821993Nibosan EasySTKKRT5600 
  • Nibofloor SW 292Produktübersicht

    Dispersionsklebstoff mit schneller Anfangsklebkraft für textile Wandbeläge mit unterschiedlichen Rückenausstattungen. Geeignet auch zur Verklebung textiler Wandbeläge im Sporthallenbau. Einsetzbar auf saugfähigen Untergründen.

    Verbrauch:
    ca. 350 - 500 g/m² je nach Untergrund und Belagsrückseite.

    Giscode:
    Giscode D1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30240650Nibofloor SW 292KGEIM13
  • Stucco W-110Produkt

    Stucco W-110
    ZEMENTÄRE SPACHTELMASSE, INNEN
    TDS
    Kontaktieren Sie unser Fachpersonal
    Produktübersicht
    Anwendungsbereiche
    STUCCO W-110 ist eine weiße Spezialspachtelmasse auf kunstharzvergüteter Weißzement-Basis. Besonders geeignet für Spachtelungen von Wand- und Deckenflächen im Renovierungs- und Sanierungsbereich. STUCCO W-110 zeichnet sich durch seine hervorragende Schleifbarkeit aus.

    Giscode
    ZP 1, chromatarm nach EU-VO 1907/2006 (REACH)

    Emicode
    EC 1 Plus - sehr emissionsarm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30610182Stucco W-110KGSCK20
  • Roll BaseProduktübersicht

    Geeignet zur Staubbindung und Haftvermittlung auf Bostik Spachtelmassen bei nachfolgender Verlegung mit Roll Tack, Rollkleber auf Dispersionsbasis für PVC-Designbeläge.

    Verbrauch:
    ca. 40 - 60 g/m² je nach Saugfähigkeit des Untergrundes

    Giscode:
    Giscode D1

    GEV-Emicode:
    EC 1 Plus „sehr emissionsarm“
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820214Roll BaseKGKAN5
  • Roll TackProduktübersicht

    Roll Tack ist ein Innovativer Rollkleber auf Dispersionsbasis zur schnellen, sauberen und ergonomischen Verlegung von geeigneten LVT-Belägen in Planken- und Fliesenformaten auf gespachtelten Untergründen im Innenbereich.

    Verbrauch:
    ca. 80 - 120 g/m²

    Giscode:
    Giscode D1

    GEV-Emicode:
    EC 1 PLUS „sehr emissionsarm“
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820740Roll TackKGEIM10
  • Nibogrund DTProduktübersicht

    Nibogrund DT wird als Absperrung nichtdrückender Restfeuchtigkeit (bis 4 CM %) auf zementgebundenen, saugfähigen Estrichen genutzt und dient zur Abdichtung gegen Oberflächenfeuchtigkeit (keine Abdichtung nach DIN 18195/5) im Isolier- und Saunabau.

    Verbrauch:
    ca. 60 g/m² beim ersten verdünnten Auftrag, 2. und 3. Folgeauftrag unverdünnt ca. 60 g/m²

    Giscode:
    Giscode RE
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30242150Nibogrund DTKGKAN10
  • Nibogrund E 336Produktübersicht

    Zweikomponenten-Grundierung für Beton, Zement-, Calciumsulfat-, Steinholz- und Magnesiaestrich u. a.m. bei zu erwartender hoher Beanspruchung. Zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 7,5 CM-% auf Zementestrichen oder Betonböden. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat und Magnesiaestrichen.

    Verbrauch:
    Als Grundierung: ca. 200-300 g/m²
    Als Feuchtigkeitssperre: ca. 800 g/m²

    Giscode:
    Giscode RE1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30171150Nibogrund E 336KGEIM10
    30171180Nibogrund E 336KGEIM6
  • Niboplan DEProduktübersicht

    Niboplan DE dient im Innenbereich zum Erstellen von Ausgleichsschichten im Verbund auf Beton, Zementestrichen, calciumsulfatgebundenen Estrichen sowie auf Altuntergründen mit alten wasserfesten Klebstoffresten oder keramischen Belägen. In Schichtstärken von 5 - 40 mm in einem Arbeitsgang einsetzbar. Auch für den Einsatz unter Parkettbelägen geeignet. Für den
    Einsatz auf Gussasphaltestrichen ist die Glätt- und Nivelliermasse Niboplan 300 zu verwenden.

    Verbrauch:
    ca.1,7 kg/m² pro 1 mm Schichtdicke ungestreckt

    Giscode:
    Giscode ZP1

    GEV-Emicode:
    EC 1 R - sehr emissionsarm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30123521Niboplan DEKGSCK30
  • Hytec E730 XtremProduktübersicht

    Zweikomponenten-Grundierung für Beton, Zement-, Calciumsulfat-, Steinholz- und Magnesia-Estrich u. a. m. und/oder bei zu erwartender hoher Beanspruchung. Zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 4,5 CM-% auf Zementestrichen oder Betonböden. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar-aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat- und Magnesiaestrichen.

    Verbrauch:
    Als Grundierung: 200-300 g/m²
    Als Feuchtigkeitssperre: ca. 500 g/m²

    Giscode:
    RE1 - lösemittelfrei

    Emicode:
    EC1 PLUS - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30616419HYTEC E730 XTREM (A)KGEIM5,7
    30616418HYTEC E730 XTREM (B)KGEIM2,3
  • Nibolith ST 890Produktübersicht

    Dispersionsklebstoff zur Verlegung von Hartschaum-Materialien wie Isolierplatten, Deckensichtplatten und Untertapeten, Polystyrolschaum (auch extrudiert – druckfest) auf saugfähigen Untergründen wie Putz, Beton, Mauerwerk, Gipskarton oder Spanplatten u.a. im Innenbereich. Beim Kleben von schwerentflammbaren Polystyrol- Hartschaumplatten nach DIN 18164 auf massivem, mineralischem Untergrund ist der mit NIBOLITH ST 890 hergestellte Verbund schwer entflammbar (DIN 4102-
    B 1). Prüfzeichen: P-MPA-E-01-624, Produktbezeichnung: NIBOLITH ST 890, überwacht durch: MPA NRW, Erwitte.

    Verbrauch:
    ca. 600 - 900 g/m²

    Giscode:
    Giscode D1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820346Nibolith ST 890KGEIM16
  • Wood A55 BasicProduktübersicht

    Dispersionsklebstoff nach DIN EN 14293 für die Verklebung von folgenden Parkettarten: Mosaikparkett: Mosaikparkett Würfel 8 mm stark, Mosaikparkett Verband 8 mm stark Mehrschichtparkett: Mehrschichtparkett 70 x 500 mm Massivholzparkettelemente: Stabparkett bis 22 mm Dicke, eingeschränkt 10 mm Massivparkett und Tafelparkett (halten Sie dazu Rücksprache mit der Anwendungstechnik) Hochkantlamelle: Hochkantlamelle bis 22 mm Lamparkett: Lamparkett roh bis 55 x 250 mm mind. 10 mm stark Holzpflaster: Holzpflaster RE/WE

    Verbrauch:
    je nach Zahnspachtel

    Giscode:
    D1 - lösemittelfrei gemäß TRGS 610

    Emicode:
    EC1 - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30615781Wood A55 BasicKGEIM14
  • Niboplan W28Produktübersicht

    Gipswandspachtelmasse zum Füllen von Rissen, Löchern und Fugen bei Gipskartonplatten und anderen Ausbauplatten (mit und ohne Gaze). Niboplan W28 dient zum Auffüllen großflächiger Vertiefungen an Wänden und Decken. Geeignet auf gängigen Untergründen wie Gipskartonplatten, Beton, Rohmauerwerk und Porenbeton im Innenbereich. Auch geeignet zum Versetzen von Gipsdielen.

    Verbrauch:
    ca. 1,0 kg je m2, pro 1mm Schichtdicke

    Giscode:
    CP 1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30128080Niboplan W28KGSCK17,5
  • Schnellestrich-KonzentratProduktübersicht

    Spezialbindemittel das die Abbindezeit der eingebrachten Estriche erheblich verkürzt, den Estrich schwundarm einstellt und eine hohe Endfestigkeit der Estriche bewirkt. Der eingebrachte Estrich ist bereits nach ca. 3 bis 5 Stunden begehbar und nach kurzer
    Wartezeit mit nachfolgenden Aufbauten belegbar. Mit geeigneten Estrichmischer maschinell verarbeitbar und pumpfähig.

    Zur Herstellung schnell abbindender Verbundestriche, von Estrichen auf Trennschicht, Estrichen auf Dämmschicht sowie Heizestrichen für termingebundene bzw. zeitsparende Estricharbeiten. Für innen und außen sowie in Feucht- und Nassräumen geeignet.

    Verbrauch:
    je nach Anwendung

    Giscode:
    Giscode ZP1

    Leistungserklärung
    nach EU Bauprodukteverordnung 305/2011:
    Identifikationsnummer: 13813-13-16
    Bezugsnorm: EN 13813: CT-C40-F6-A15-B2,0
    Produkttyp: Schnellestrich Konzentrat*
    Leistungserklärung:
    gültig ab 15.04.2014:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30821690Schnellestrich-KonzentratKGSCK25
  • Nibolay TS 300Produktübersicht

    Dämmbelag Nibolay TS 300 ist eine dimensionsstabile, universell einsetzbare Dämmunterlage für die schwimmende Verlegung unter textilen Bodenbelägen, Fertigparkett und Laminat ohne Raumbegrenzung und unter PVC- und CV-Belägen bis 40 m² Raumfläche. Für die vollflächige Verklebung unter Sisal- und Kokosbelägen, Teppichböden mit Juterücken und Rapportware sowie unter PVC- und CV-Belägen ab 40 m² Raumfläche. Ermöglicht bei loser Verlegung eine saubere und rückstandsfreie Wiederaufnahme des Dämmbelages.
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengelbEht
    30820742Nibolay TS 300M2RLL50252LFM 
  • Nibofloor HK 50Produktübersicht

    Dispersionsklebstoff für Holzpflaster RE-W (DIN 68702) ab 40 mm Dicke (Holzpflaster GE nach DIN 68701 auf Anfrage) auf normgerechten Untergründen (ZE 30 oder B 25). Der Klebstoff bildet nach Durchtrocknung einen weichplastischen Film, der ein Arbeiten des Holzpflasters ermöglicht. Die spezielle Einstellung des Klebstoffes erlaubt jedoch, dass der Holzfußboden mit Hubwagen befahren werden kann. Der Klebstoff ist für die Anwendung in Bereichen, die dauernd feucht sind, nicht geeignet.

    Spachtelzahnung / Verbrauch:
    C1 (4mm): ca. 900 g je m² C3 (3mm): ca. 800 g je m²

    Giscode:
    Giscode D 1 - Lösemittelfrei gemäß TRGS 610
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820827Nibofloor HK 50KGEIM16
  • Nibogrund E 30 PlusProduktübersicht

    Nibogrund E 30 Plus ist eine zweikomponenten-Grundierung für Beton, Zement-, Calciumsulfat-, Steinholz- und Magnesia-Estrich und/oder bei zu erwartender hoher Beanspruchung. Zur Absperrung von kapillar-aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 4,5 CM-% auf Zementestrichen oder Betonböden. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar-aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat- und Magnesia-Estrichen.

    Verbrauch:
    Als Grundierung: 200-300 g/m²
    Als Feuchtigkeitssperre: ca. 500 g/m²

    Giscode:
    Giscode RE1

    Emicode:
    EC 1 PLUS R – sehr emissionsarm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30602702Nibogrund E 30 PlusKGEIM5,7
    30602703Nibogrund E 30 PlusKGEIM2,3
  • FeuchtraumspachtelProduktübersicht

    Gebrauchsfertige Spachtelmasse für den Handauftrag. Das Produkt kann auf Untergründen aus Beton, Gas- Beton, Gipsplatten und verputzten Wänden eingesetzt werden, insbesondere in Räumen mit einem erhöhten Feuchtgehalt, z. B. Bäder und Küchen. Die Spachtelmasse ist zum Erstellen von feinen Endputzen an Decken und Wänden sowie zur Untergrundvorbereitung
    für weitere Anstrich- und Tapezierarbeiten geeignet. Durch Zugabe von Mixol-Farben und handelsüblichen Dispersionsfarben bis max. 5 % können Oberflächen unifarben bzw. individuell gestaltet werden.

    Verbrauch:
    ca. 1,1 kg/m² bei 1 mm Schichtstärke

    Giscode:
    Giscode D1

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30821544FeuchtraumspachtelKGEIM11
  • Nibolay TS 150Produktübersicht

    NIBOLAY TS 150 eignet sich für die Trittschalldämmung im Bodenbereich und zur Verbesserung des Gehkomforts:
    - unter textilen Bodenbelägen, Nadelvlies, PVC-, CV- und Linoleumbelägen, auch unter Stab- und Fertigparkett, Laminatbelägen und keramischen Fliesen
    - auf Untergründen wie Rohbetondecken, Estrichkonstruktionen, Holzdielen, Spanplatten, vorhandenen Nutzböden, wie Parkett,
    keramischen Fliesen, PVC- und CV-Belägen sowie Linoleum
    - Trittschallverbesserungsmaß: Bei 3 mm ca. 18 dB, bei 5 mm ca. 20 dB in Verbindung mit 2 mm PVC. Bis zu 24 dB bei entsprechenden Materialdicken und Auswahl geeigneter Oberbeläge.

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengelbEht
    30180734Nibolay TS 150M2RLL40401LFM 
  • Hytec A370 RapidProduktübersicht

    Als Absperrung nicht drückender Restfeuchtigkeit (unbeheizt: bis 4,0 CM-%) auf zementgebundenen, saugfähigen und feuchtigkeitsbeständigen Estrichen. Zur Abdichtung gegen Oberflächenfeuchtigkeit (keine Abdichtung nach DIN 18531 - DIN 18535). Als Grundierung zur Reststaubbindung (1 : 4) unter Bostik Parkettklebstoffen auf Basis SMP auf angeschliffenen, abgesaugten, saugfähigen Calciumsulfatestrichen sowie Zementestrichen einsetzbar.

    Verbrauch:
    ca. Grundierung (1:4): ca. 25 g/m²
    Feuchtigkeitssperre: ca. 60 g/m² (erste Schicht 1:1), ca. 120 g/m² (2.+3.Schicht pur)

    Giscode:
    D1, lösemittelfreier Dispersionsvorstrich

    Emicode:
    EC1 PLUS - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30615809HYTEC A370 RAPIDKGFL1,1
    30615807HYTEC A370 RAPIDKGKAN5
    30615808HYTEC A370 RAPIDKGKAN10
    30616557HYTEC A370 RAPIDKGKAN12
  • Stucco W 26Produktübersicht

    Feine Gipswandspachtelmasse zum Glätten und Füllen von Vertiefungen an Wänden und Decken. Premiumqualität. Wandspachtelmasse zum Füllen von Rissen, Löchern und Fugen bei Gipskartonplatten und anderen Ausbauplatten (mit und ohne Gaze). Stucco W 26 dient zum vollflächigen Glätten von Vertiefungen an Wänden und Decken. Geeignet auf gängigen Untergründen wie Gipskartonplatten, Beton, Rohmauerwerk und Porenbeton im Innenbereich. Auch geeignet zum Versetzen von Gipsdielen.

    Verbrauch: ca. 1,0 kg/m2 pro 1mm Schichtdicke

    Giscode:
    CP 1

    Emicode:
    EC1 R - sehr emmissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30611192Stucco W 26KGSCK17,5
  • Hytec VarioProduktübersicht

    Als Absperrung nichtdrückender Restfeuchtigkeit (unbeheizt: bis 4 % CM) auf zementgebundenen, saugfähigen und feuchtigkeitsbeständigen Estrichen. Zur Abdichtung gegen Oberflächenfeuchtigkeit (keine Abdichtung nach DIN 18531 - DIN 18535). Als Grundierung zur Reststaubbindung (1 : 4) unter Bostik Parkettklebstoffen auf Basis SMP auf abgesaugten, saugfähigen Calciumsulfat- und Calciumsulfatfließestrichen sowie Zementestrichen einsetzbar. Geeignet als Grundierung (unverdünnt) für Bostik STYLE FLOOR Designböden.

    Verbrauch:
    Grundierung (1:4): ca. 25 g/m²
    Feuchtigkeitssperre: ca. 60 g/m² (erste Schicht 1:1),
    ca. 120 g/m² (2.+3.Schicht pur)

    Giscode:
    Giscode D1
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30613594Hytec VarioKGFL1,1
    30613593Hytec VarioKGKAN5
    30242150Hytec VarioKGKAN10
  • Hytec iQProduktübersicht

    Einkomponentige sehr emissionsarme Feuchtigkeitssperre für Zementestriche mit und ohne Fußbodenheizung sowie Beton. Geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 4,0 CM-% auf Zementestrichen ohne
    Fußbodenheizung sowie 3,0 CM % mit Fußbodenheizung.
    Restfeuchte bei Beton 6,0 Gew.%. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat- und Magnesiaestrichen. Einkomponentige Grundierung für Calciumsulfat- und Magnesiaestriche, Zementestriche, Beton sowie für geeignete nicht saugfähige Untergründe. Die smarte Hybrid-Feuchtigkeitssperre basiert auf der neuartigen AXIOSTM TRI-LINKINGTM TECHNOLOGY.
    Erhöhte Scherfestigkeiten bei Direktverklebung mit SMP-Parkettklebstoffen. Bereits nach 2-3 Stunden begehbar.

    Verbrauch:
    Grundierung: ca. 150-200 g/m²
    Feuchtigkeitssperre: mind. 400 g/m²

    Giscode:
    RS 10

    Emicode:
    EC1 R
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30611135Hytec iQKGSCK7
  • Hytec H920 HybridProduktübersicht

    Einkomponentige sehr emissionsarme Feuchtigkeitssperre für Zementestriche mit und ohne Fußbodenheizung
    sowie Beton. Geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 4,0 CM-% auf Zementestrichen ohne Fußbodenheizung sowie 3,0 CM-% mit Fußbodenheizung. Restfeuchte bei Beton 6,0 Gew.%. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat- und Magnesiaestrichen. Einkomponentige Grundierung für Calciumsulfat-, Magnesia- und Steinholzestriche, Zementestriche, Beton sowie für geeignete nicht saugfähige
    Untergründe. Die smarte Hybrid-Feuchtigkeitssperre basiert auf der neuartigen AXIOSTM TRI-LINKINGTM TECHNOLOGY. Erhöhte Scherfestigkeiten bei Direktverklebung mit SMP-Parkettklebstoffen. Bereits nach 2-3 Stunden begehbar. Diese Arbeiten ersetzen keine Absperrmaßnahmen gemäß DIN 18533 „Abdichtung von erdberührten Bauteilen”.

    Verbrauch:
    Grundierung: ca. 150-200 g/m²
    Feuchtigkeitssperre: mind. 400 g/m²

    Giscode:
    Giscode RS 10 - silanmodifizierte Polymere

    Emicode:
    EC1 PLUS - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30615810Hytec H920 HybridKGEIM14
  • Nibolay RenofleeceProduktübersicht

    Nibolay Renofleece ist ein flexibles, atmungsaktives und Rrissüberbrückendes Polyestervlies PET zur Entkopplung von
    keramischen Fliesen, geklebtem Massivparkett, Mehrschichtparkett und Laminatböden. Besonders zu empfehlen für den
    Einsatz im Renovierungsbereich auf Alt-Untergründen mit fest anhafteten Klebstoff- und Spachtelmassenresten, Spanplatten
    V 100, Trockenestrichen, Gussasphalt und Calciumsulfatestrichen. Auf Warmwasserfußbodenheizung sowie unter keramischen Fliesen auf elektronischer Fußbodenheizung einsetzbar. Weiterhin als Wiederaufnahmevlies an Bodenflächen unter keramischen Belägen, wie z. B. im Mietwohnungsbau und Musterausstellungen anwendbar. Dabei bleibt der alte Untergrund erhalten, der neue Fliesenbelag kann bei Bedarf schnell, sauber und rückstandsfrei entfernt werden.

    Verbrauch:
    nach Bedarf

    GEV:Emicode:
    EC1 PLUS

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30606794Nibolay RenofleeceM2RLL50
  • Nibolay TS 450Produktübersicht

    Einseitig mit Klebstoff beschichteter Vlies-Dämmbelag für den Einsatz im Wohnbereich. Einsetzbar für die anschließende Klebung von Teppichböden speziell mit fest strukturierter Rückenausstattung und als Unterlage für die schwimmende Verlegung von Fertigparkett und Laminatbelägen auf allen verlegegeeigneten Untergründen, wie gespachtelten Estrichen und vorhandenen
    Nutzschichten.

    NIBOLAY TS 450 ist ein einseitig mit Haftklebstoff beschichteter Vlies-Dämmbelag und eignet sich für den Einsatz im Wohnbereich. Einsetzbar für die anschließende Klebung von Teppichböden speziell mit fest strukturierter Rückenausstattung und als Unterlage für die schwimmende Verlegung von Fertigparkett und Laminatbelägen auf allen verlegegeeigneten Untergründen, wie gespachtelten Estrichen und vorhandenen Nutzschichten.
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820264Nibolay TS 450M2RLL50
  • Hytec P510 RenorapidProduktübersicht

    Hytec P510 Renorapid ist eine 1K-Grundierung für saugfähige und nicht saugfähige Untergründe, z. B. Rohbetondecken, Zement-, Calciumsulfat-, Steinholz- und Magnesiaestriche, Gussasphalt, Steinfliesen sowie Holzverlegewerkstoffe. Zur Verfestigung wundgelaufener Estrichrandzonen und als Haftbrücke auf Untergründen mit Resten alter, fest anhaftender Klebstoffe einsetzbar. Zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit oder Restfeuchte bis max. 4,5 CM-% auf unbeheizten
    und max. 3,0 CM-% auf beheizten, dauerhaft feuchtigkeitsbeständigen Untergründen geeignet. Nicht geeignet zur Absperrung von kapillar aufsteigender Feuchtigkeit bei Calciumsulfat- und Magnesiaestrichen. Bei Spachtelarbeiten kann auf eine Absandung verzichtet werden, wenn HYTEC P510 RENORAPID mit GRIP A936 XPRESS nochmals zwischengrundiert wird.

    Verbrauch:
    Als Grundierung: ca. 150 g/m²
    Als Feuchtigkeitssperre: ca. 250-300 g/m² (zweimaliger Auftrag im Abstand von 1-2 Stunden)

    Giscode:
    RU1 - lösemittelfreie Polyurethanklebstoffe/ -Vorstriche

    Emicode:
    EC1 - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30615816Hytec P510 RenorapidKGKAN11
  • Nibolay ArmierungsmatteProduktübersicht

    Die Nibolay Armierungsmatte zur Verstärkung von Spachtelmassen besteht aus 76 mm langen Natriumzirkonsilicatglasfasern, AR-Glas gemäß DIN 1259-1. Diese liegen ungerichtet in der Matte verteilt und sind mit einem schnell löslichen Emulsionsbinder fixiert. Bei Kontakt mit Wasser lösen sich die Fasern rasch voneinander. Durch die Affinität ihrer speziell angepassten Oberflächenvergütung werden sie gut vom Zementleim eingebunden. Dadurch wird die Spachtelmassenschicht statisch hoch wirksam verstärkt. Im Verbund werden problematische Untergründe dauerhaft stabilisiert. Die Nibolay Armierungsmatte ist für zement- oder sulfatgebundene Ausgleichs- und Nivelliermassen geeignet. Die Glasfasern korridieren nicht und sind in Nass- und Außenbereichen dauerhaft beständig.

    Verbrauch:
    ca. 0,975m² je lfdm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30611140Nibolay ArmierungsmatteM2RLL90
  • Technis® ZFE 168 RapidProduktübersicht

    Technis® ZFE 168 Rapid gehört zur neuen Generation von leistungsstarken Zementfliesestrichen. Äußerst gute Flieseigenschaften sowie eine extrem glatte Oberfläche bilden den Hauptunterschied zu marktüblichen Systemen. Durch eine sehr schnelle und spannungsarme Aushärtung ist der Estrich nach ca. sieben Tagen verlegereif.

    Im Innen- und Außenbereich zum Herstellen von Verbundestrichen, Estrichen auf Trennlage, Estrichen auf Trittschall- oder Wärmedämmung, Estrichen mit Fußbodenheizung und Nutzestrichen mit anschließend geeigneter Beschichtung. Technis ZFE 168 Rapid bietet eine lange Verarbeitungszeit und härtet spannungsarm bei sehr glatter Oberfläche aus.

    Verbrauch:
    ca. 2 kg/m² je 1 mm Schichtdicke

    Giscode:
    Giscode ZP 1

    Emicode:
    EC 1 R Plus - sehr emmissionsarm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30835834Technis® ZFE 168 RapidKGSCK30
    30608917Technis® ZFE 168 RapidKGBBG1000
  • Wood H200 ElasticProduktübersicht

    Lösemittelfreier Einkomponenten-Klebstoff nach DIN EN 14293 und ISO 17178 für die elastische Verklebung von folgenden Parkettarten: Mosaikparkett: Mosaikparkett Würfel 8 mm stark, Mosaikparkett Verband 8 mm stark Mehrschichtparkett: Mehrschichtparkett 70 x 500 mm, Mehrschichtparkett > 70 x 500 mm, Mehrschichtdielen < 250 cm, Mehrschichtdielen > 250 cm
    Massivholzparkettelemente: Stabparkett bis 22 mm Dicke, 10 mm Massivparkett, Tafelparkett, Massivdielen < 120 cm Länge, Massivdielen > 120 cm Länge Hochkantlamelle: Hochkantlamelle bis 22 mm Lamparkett: Lamparkett roh bis 55 x 250 mm mind.
    10 mm stark Holzpflaster: Holzpflaster RE/WE Laminatböden (wenn vom Hersteller eine vollflächige Verklebung freigegeben wird)
    auf Untergründen, wie Zementestrich, Calciumsulfat (fließ)estrich und auf mit geeigneten Spachtelmassen gespachtelten Untergründen.

    Verbrauch:
    je nach Zahnspachtel

    Giscode:
    RS 10 (Diese Klebstoffe sind Ersatzstoffe für stark lösemittelhaltige Verlegewerkstoffe, bei deren Verarbeitung
    die Arbeitsplatzgrenzwerte überschritten werden (GISCODE S 1 - S 6))

    Emicode:
    EC1 PLUS - sehr emissionsarm

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30615785WOOD H200 ELASTICKGEIM5,5
    30615783WOOD H200 ELASTICKGEIM17
  • Nibolay ArmierungsgelegeProduktübersicht

    Nibolay Armierungsgelege ist eine unidirektionale Flächenverstärkung für Spachtelmassen. Leicht filamentisierende, hochreißfeste Endlosfaserstränge aus alkalibeständigem Natriumzirkonsilicatglas, AR-Glas gemäß DIN 1259-1, liegen im Abstand von ca. 20 mm parallel zueinander. Durch ihre außerordentliche Zugfestigkeit und ihr ca. 4fach höheres E-Modul verstärken diese sehr wirkungsvoll und dauerhaft herkömmliche Nivellier- und Ausgleichsmassen.
    Armierungsgelege eignet sich insbesondere als zusätzliche Armierung über vorhandenen Trennrissen oder Arbeitsfugen über denen hohe Zugkräfte erwartet werden. Ergänzend zur Nibolay Armierungsmatte stabilisiert das Nibolay Armierungsgelege labile Untergründe optimal. Die Stränge werden mit zwei feinen Haftfadengittern fixiert und in Form gehalten, so dass eine einfache Handhabung bei großflächiger Verlegung oder bei der Einbettung in standfeste Reparaturmassen gegeben ist.

    Fußbodensanierung auf:
    Maroden Sulfat- und Zementestrichen
    Magnesiaestrich
    Gussasphalt
    Rohdecken aus Beton
    Holzdielen
    Spanplatten
    Trittschall- und Entkopplungsmatten
    Gipsfaser- und Gipskarton
    Hohlraum- und Doppelbodensystemen
    Bodensanierung mit:
    Selbstnivellierenden Fließspachteln
    Ausgleichsspachteln
    Standfesten Spachteln
    Dünnestrichen

    Verbrauch:
    ca. 0,8 m² je lfdm
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30823004Nibolay ArmierungsgelegeM2RLL40
  • Nibolay RV 250Produktübersicht

    Rückstandsfrei wiederaufnehmbarer Wechselvlies-Zwischenbelag für die Verlegung von textilen Belägen mit geringer Eigenspannung ohne Raumbegrenzung sowie von PVC- und CV-Belägen bis max. 40 m². Einsetzbar auf vorhandenen Untergründen wie Estrichen, Betonflächen und Spanplatten sowie vorhandenen Nutzbelägen wie PVC-, CV-Belägen, Linoleum, Parkett, Holzdielen, Stein- und Keramikfliesen im Messebau u.ä. sowie im Arbeits- und im privaten Wohnbereich.

    NIBOLAY RV 250 ist ein rückstandsfrei wiederaufnehmbarer Wechselvlies-Zwischenbelag für die Verlegung von textilen Belägen ohne Raumbegrenzung sowie von PVC- und CV-Belägen bis max. 40 m². Einsetzbar auf vorhandenen Untergründen wie Estrichen, Betonflächen und Spanplatten sowie vorhandenen Nutzbelägen wie PVC-, CV-Belägen, Linoleum, Parkett, Holzdielen, Stein- und Keramikfliesen (s. wichtiger Hinweis) im Messebau u. ä. sowie im Arbeits- und im privaten Wohnbereich. Altuntergründe werden nicht beschädigt und lassen sich später wieder leicht in den ursprünglichen Zustand versetzen. Nicht geeignet unter Gummibelägen, Linoleum-, Polyolefine-, Naturfaserbelägen (z. B. Kokos- und Sisalbelägen), mehrschichtigen Nadelvliesbelägen sowie unter textilen Belägen mit Rapportverzug und hoher Eigenspannung.

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    30820397Nibolay RV 250M2RLL40
  • Bostik 5301 EPProduktübersicht

    BOSTIK 5301 EP ist ein füllstofffreies 2-K-Epoxidharzsystem, das durch seine niedrige Viskosität eine hohe Eindringtiefe in den Untergrund erreicht und dadurch auf saugenden Untergründen auch als Tiefimprägnierung einsetzbar ist. BOSTIK 5301 EP ist bei
    erhöhtem Auftragsgewicht auf rauhen Untergründen porenfüllend und schafft so einen glatten Untergrund für nachfolgende Deckanstriche.

    Niedrigviskoser Voranstrich auf allen zementären Untergründen zur Haftverbesserung von BOSTIK 5302 EP, BOSTIK 5304 EP oder BOSTIK 5305 EP.

    Verbrauch:
    ca. 200-400 g/m², abhängig von der Porösität und Saugfähigkeit des Untergrundes.

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    301722905301 EP (A)KGEIM3
    308220155301 EP (B)KGEIM0,75
  • Bostik 5302 EPProduktübersicht

    BOSTIK 5302 EP ist ein zweikomponentiges Epoxidharz-Beschichtungssystem mit sehr guter Chemikalienbeständigkeit. BOSTIK 5302 EP hat nach Vermischen der Komponenten eine Topfzeit von ca. 50-60 Minuten bei Raumtemperatur. Mit BOSTIK
    5302 EP beschichtete Flächen sind bei Raumtemperatur nach 5-6 Stunden oberflächentrocken und härten innerhalb von 6-8 Stunden aus. Die endgültigen mechanischen Eigenschaften werden nach ca. 3 Tagen erreicht.

    Hochwertiger Schutzanstrich für Beton und Metall zur Innenbeschichtung von Leichtflüssigkeitsabscheidern. Dauerhaft beständig gegen Alkalien, Abwässer, Fäkalien, Mineralöle, Fette, Öle, aliphatische Lösemittel u.v.m. In Schichtstärken zwischen 100 – 500 μm
    einsetzbar.

    Verbrauch:
    ca. 250 - 400 g je m²

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    308220345302 EP (A)KGEIM5,25
    308220155302 EP (B)KGEIM0,75
  • Bostik 5304 EPProduktübersicht

    BOSTIK 5304 EP ist ein zweikomponentiges Epoxidharz- Beschichtungssystem mit sehr guter Chemikalienbeständigkeit. BOSTIK 5304 EP hat nach Vermischen der Komponenten eine Topfzeit von ca. 50-60 Minuten bei Raumtemperatur. Mit BOSTIK 5304 EP beschichtete Flächen sind bei Raumtemperatur nach 6-8 Stunden oberflächentrocken und härten innerhalb von 12-14 Stunden aus. Die endgültigen mechanischen Eigenschaften werden nach ca. 7 Tagen erreicht.

    BOSTIK 5304 EP ist ein Beschichtungssystem für hochwertige Flächenbeschichtungen, speziell auf Beton und Metall. Aufgrund seines Faseranteils sowie seiner leicht thixotropen Eigenschaften eignet sich BOSTIK 5304 EP in Schichtdicken von > 500 μm zur Überbrückung von vorhandenen Haarrissen an Betonteilen. Geprüft als Beschichtung für Abscheideanlagen für Leichtflüssigkeiten (z.B. Öl und Benzin) gemäss DIN EN 858-1. Geeignet zur Innenbeschichtung von Stahlbetonbehältern
    zur Lagerung von Jauche, Gülle und Silagesickersäften nach DIN 11622-2. BOSTIK 5304 EP ist beständig gegenüber Schwefelsäure gemäß DIN EN 13529.

    Verbrauch:
    nach DIN EN 858-1:
    ca. 850 g/m² 5304 EP Beschichtung, ca. 265 g/m² 5301 EP Grundierung bei einer Gesamtschichtdicke von 980 μm

    nach DIN 11622-2:
    ca. 1.300 g/m² 5304 EP Beschichtung, ca. 250 g/m² 5301 EP Grundierung

    Giscode:
    Giscode

    Emicode:
    EC1 PLUS sehr emmissionsarm

    GEV:Emicode:
    EC1 PLUS

    Weiterführende Informationen:
    Techn. Datenblatt
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMenge
    308220365304 EP (A)KGEIM7,5
    308220155304 EP (B)KGEIM0,75